ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG Nr. 3160

Bei diesem Text handelt es sich um eine Übersetzung der offiziellen englischen Version dieser Pressemitteilung, die nur als Hilfestellung und Referenz bereitgestellt wird. Ausführliche und/oder spezifische Informationen entnehmen Sie bitte der englischen Originalversion. Im Falle von Abweichungen hat der Inhalt der englischen Originalversion Vorrang.

Mitsubishi Electric für die Aufnahme in die Supplier Climate- und Water-A-Liste des CDP ernannt

Das Unternehmen erhält das zweite Jahr in Folge vier A-Listen-Anerkennungen

PDF-Version

TOKIO, 11. Januar 2018 – Mitsubishi Electric Corporation (TOKIO: 6503) gab heute bekannt, dass das CDP, ein globales Offenlegungssystem, das Unternehmen und Städten bei der Messung und Verwaltung ihrer Umweltbilanz hilft, Mitsubishi Electric durch Aufnahme in die „A-Liste“ für seine ausgezeichneten Klimamanagement- und Wasserbewirtschaftungsverfahren, die Mitsubishi Electric in seinen Lieferkettenprogrammen implementiert, mit Top-Noten ausgezeichnet hat. Es ist das zweite Jahr in Folge, dass Mitsubishi Electric für die Aufnahme in die Listen dieser führenden Unternehmen ernannt wurde.

Die A-Listen-Einstufungen basieren auf Fragebögen, die an Lieferanten in den Lieferketten von Mitgliedsunternehmen des CDP gesendet wurden.

Das CDP hatte im Oktober 2017 außerdem bekannt gegeben, dass Mitsubishi Electric in Anerkennung seines herausragenden Engagements beim Kampf gegen den Klimawandel und beim Schutz der Wasserbestände das zweite Jahr in Folge für die Aufnahme in die separate CDP Climate 2017-A-Liste und die CDP Water 2017-A-Liste ernannt worden war.

Mitsubishi Electric ist führend in der Entwicklung und Bereitstellung moderner Umwelttechnologien, die es verschiedenen weltweiten Unternehmen ermöglichen, höhere Nachhaltigkeit, Sicherheit, Zuverlässigkeit und mehr Komfort zugunsten der globalen Gesellschaft zu erzielen. Auf der Grundlage seiner Environmental Vision 2021 trägt das Unternehmen zur Schaffung einer kohlenstoffarmen, Recycling-basierten Gesellschaft und zum Schutz der Artenvielfalt bei. Mitsubishi Electric leistet außerdem einen Beitrag zur Nachhaltigkeit, indem es die Umweltauswirkungen von Produktionsprozessen in seinen gesamten weltweiten Wertschöpfungsketten reduziert und umweltfreundlichere Produkte und Dienstleistungen entwickelt.

Über das CDP

Das CDP ist eine internationale, nicht staatliche Organisation, die Umfragen durchführt, Ergebnisse offenlegt und die Umweltaktivitäten von Unternehmen und Städten bewertet. 803 institutionelle Anleger, die ein Vermögen in Höhe von 100 Billionen US-Dollar (umgerechnet ca. 82 Billionen Euro) verwalten, verlassen sich derzeit auf Informationen des CDP, um verantwortungsvolle Investitionen im Hinblick auf den Klimawandel zu tätigen, der das Hauptaugenmerk des CDP ist. Ferner beziehen sich 639 institutionelle Anleger, die ein Vermögen in Höhe von 69 Billionen US-Dollar (umgerechnet ca. 57 Billionen Euro) verwalten, auf Informationen des CDP, wenn es um verantwortungsvolle Investitionen im Hinblick auf die Wasserressourcen geht. Das CDP-Lieferkettenprogramm ermöglicht es den Mitgliedsunternehmen, die Umweltaktivitäten ihrer Lieferanten auf der Grundlage des Offenlegungssystems des CDP zu bewerten. Einzelheiten über die Unternehmen auf der A-Liste für Lieferketten werden im CDP Supply Chain Report 2017/2018 präsentiert, der am 29. Januar auf der Website des CDP veröffentlicht wird.

Hinweis: Die Pressemitteilungen sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung korrekt. Sie können jedoch ohne vorherige Ankündigung geändert werden.