ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG Nr. 3047

Mitsubishi Electric von TfNSW als Lieferant für Bahnanlagen ausgewählt

Größter Auftrag in der Geschichte des Eisenbahngeschäfts von Mitsubishi Electric im ozeanischen Markt

PDF-Version

TOKIO, 5. September 2016 – Die Mitsubishi Electric Corporation (TOKIO: 6503) gab heute bekannt, dass RailConnect NSW (RailConnect) – ein nicht eingetragenes Gemeinschaftsunternehmen von Mitsubishi Electric Australia (einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft von Mitsubishi Electric), Hyundai Rotem und UGL Limited – von Transport for New South Wales (TfNSW) als Lieferant und Wartungsdienstleister einer neuen Zugflotte für die New Intercity Fleet beauftragt wurde.

New Intercity Fleet
(mit freundlicher Genehmigung von www.transport.nsw.gov.au)

Bei der New Intercity Fleet handelt es sich um ein 2,3 Milliarden AUD teures Projekt der Regierung von New South Wales, das den Austausch von Personenzügen zwischen Sydney und der Central Coast, Newcastle, den Blue Mountains und der South Coast durch neue Züge vorsieht. Die neue Flotte an Doppelstockzügen soll Fernreisenden ein angenehmeres Reiseerlebnis dank komfortabler Sitze, moderner Kommunikationstechnologie und verbesserten Einrichtungen für Pendler bieten.

RailConnect wird 512 Personenzugwagen konstruieren und bauen, wobei die ersten Züge bis zum Jahr 2019 geliefert werden sollen. Das Gemeinschaftsunternehmen ist beginnend mit der Lieferung des ersten Zuges im Jahr 2019 außerdem über einen Zeitraum von 15 Jahren für die Bereitstellung von Wartungs- und Anlagenverwaltungsdienstleistungen für die neue Flotte zuständig.

Die Personenzugwagen werden von Hyundai Rotem konstruiert, gefertigt, getestet und in Betrieb genommen. Mitsubishi Electric Australia fungiert dabei als Technologielieferant und UGL unterstützt bei der Konstruktion und Wartung der Flotte. Es wird erwartet, dass der Konsolidierungsvertrag der Mitsubishi Electric Corporation, der Bahnanlagen wie Umrichter mit veränderlicher Frequenz und Spannung (Variable Voltage Variable Frequency, VVVF), Traktionsmotoren und Zugüberwachungssysteme umfasst, einen Umsatz von etwa 300 Millionen AUD generieren wird.

Lieferung an Transport for NSW
Leistungsumfang Bahnanlagen (VVVF-Umrichter, Traktionsmotoren, Zugüberwachungssysteme, Fahrgastinformationssysteme) für Doppelstockzüge der New Intercity Fleet (512 Wagen) sowie Wartungsleistungen
Erste Lieferung 2019

Bei diesem Text handelt es sich um eine Übersetzung der offiziellen englischen Version dieser Pressemitteilung, die nur als Hilfestellung und Referenz bereitgestellt wird. Ausführliche und/oder spezifische Informationen entnehmen Sie bitte der englischen Originalversion. Im Falle von Abweichungen hat der Inhalt der englischen Originalversion Vorrang.

Hinweis: Die Pressemitteilungen sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung korrekt. Sie können jedoch ohne vorherige Ankündigung geändert werden.