ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG Nr. 2981

Mitsubishi Electric erhält Zuschlag von MTA New York City Transit für die Durchführung von CBTC-Systemverifikationstests

Mit dem Einstieg in den US-amerikanischen Markt für Eisenbahnsignaltechnik will Mitsubishi Electric Hersteller von kommunikationsbasierten Zugsteuerungen für NYCT werden

PDF-Version (PDF: 174,1 KB)

TOKIO, 14. Januar 2016 – Die Mitsubishi Electric Corporation (TOKIO: 6503) gab heute bekannt, dass sie von MTA New York City Transit (nachstehend NYCT genannt) beauftragt wurde, die Interoperabilität mit dem vorhandenen CBTC-System zu verifizieren und zu testen.

Überblick über das System

Überblick über das System

NYCT plant, mehrere CBTC-Hersteller mit der systemübergreifenden Implementierung eines interoperablen CBTC-Systems für alle U-Bahn-Linien zu beauftragen. Derzeit arbeitet NYCT mit zwei Herstellern von interoperablen CBTC-Systemen zusammen, möchte aber weiteren Unternehmen die Qualifikation als Hersteller erteilen.

Mit diesem Zuschlag erteilt NYCT einem dritten Unternehmen die Qualifikation als CBTC-Hersteller, um mehr Wettbewerb zu schaffen und eine längerfristige und stabile Beschaffung von CBTC-Produkten sicherzustellen. Basierend auf der Gesamtbeurteilung der Spezifikationen, des Lieferzeitraums und der Kosten wurde Mitsubishi Electric als potenzieller CBTC-Hersteller ausgewählt. Das bedeutet, dass Mitsubishi Electric berechtigt ist, die Interoperabilität mit dem bestehenden System von NYCT zu testen, um die Zertifizierung als offizieller Hersteller von CBTC-Produkten zu erlangen.

Nach Erhalt des Zuschlags von NYCT für die Durchführung von CBTC-Verifikationstests wird Mitsubishi Electric sein Signaltechnikgeschäft weiter ausbauen.

Kunde MTA New York City Transit (NYCT)
Lieferdetails Entwurf, Herstellung, Sicherheitszertifizierung, Funktionstests in Testeinrichtungen sowie Feldtests des CBTC-Systems (einschließlich Bordsteuerung und streckenseitiger Zonensteuerung)
Lieferzeitraum Von Okt. 2015 bis Sep. 2018 (geplant)

Hinweis: Die Pressemitteilungen sind zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung korrekt. Sie können jedoch ohne vorherige Ankündigung geändert werden.