Vom Präsidenten

Gleichzeitig eine nachhaltige Gesellschaft und Sicherheit, Schutz und komfortable Lebensführung anstreben

Wir haben in unserer unternehmerischen Mission Folgendes erklärt: „Die Mitsubishi Electric Group wird weiterhin alle Geschäftstätigkeiten mit Kreativität angehen und ihre Technologien und Dienstleistungen ständig weiterentwickeln. Somit erhöhen wir die Lebensqualität in unserer Gesellschaft.“ Im Rahmen dieser Mission sind wir auf zahllosen Gebieten tätig, von Produkten für den häuslichen Bereich bis hin zu Ausrüstung und Systemen für den Einsatz im Weltraum.

Heutzutage ist der Klimawandel eines der größten Probleme, die angegangen werden müssen, um das Ziel einer nachhaltigen Welt zu erreichen. Bei der Klimakonferenz in Paris im Jahr 2015 (COP21) wurde das Pariser Abkommen angenommen. Dieses führt den Klimawandel als wesentliches Problem auf, dem in den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDGs*1) begegnet werden muss. Damit wird deutlich auf die große Notwendigkeit einer kohlenstoffarmen Gesellschaft hingewiesen.

Die Mitsubishi Electric Group definiert ein „global tätiges, führendes grünes Unternehmen“ als eines, das sich seine fortschrittlichen Technologien bei Geschäftstätigkeiten auf der ganzen Welt im vollen Umfang zunutze macht – auch in Hinblick auf Umweltprobleme –, um dazu beizutragen, eine wohlhabende Gesellschaft zu schaffen, in der eine „nachhaltige Gesellschaft“ und „Sicherheit, Schutz und eine komfortable Lebensführung“ gleichzeitig verwirklicht werden. Unser Ziel ist es, als ein solches Unternehmen wahrgenommen zu werden. Während wir einerseits Anstrengungen unternehmen, um durch unsere Produkte und Dienstleistungen individuelle Kundenbedürfnisse zu befriedigen und gleichzeitig an der Schaffung einer kohlenstoffarmen Gesellschaft mitzuwirken, versuchen wir andererseits auch, die Umweltbelastung durch unsere Unternehmensniederlassungen zu reduzieren.

Beitragen zur Verwirklichung einer kohlenstoffarmen Gesellschaft durch energiesparende Produkte und Systeme

Die Mitsubishi Electric Group verfolgt Initiativen zur Reduzierung des CO2-Ausstoßes im Rahmen von Produktionsaktivitäten ihrer Geschäftsniederlassungen und verringert die Mengen, die bei der Verwendung von Produkten und Systemen erzeugt werden. Dies wird erreicht, indem Produktionsprozesse und die Leistung von Produkten und Systemen energieeffizienter gestaltet werden. Der Umfang des CO2-Ausstoßes, der durch die Verbesserung der Energieeffizienz von Produkten und Systemen vermieden wird (das heißt, der Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen*2), ist zehnmal größer als die des CO2, das durch die Aktivitäten der Geschäftsniederlassungen ausgestoßen wird. Deshalb glauben wir, dass unsere „energiesparenden Produkte und Systeme“ einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung einer kohlenstoffarmen Gesellschaft leisten werden.

Wir haben Energieeinsparungen mit zwei wirksamen Methoden vorangetrieben: zum einen durch Verbesserung der Energieeffizienz einzelner Produkte und zum anderen durch eine angemessene Steuerung von Systemen, die mehrere Produkte miteinander kombinieren.

Die Mitsubishi Electric Group hat zu Energieeinsparungen beigetragen, indem sie sich für die Verwendung von Leistungshalbleitern entschieden hat. Das ist der Schlüssel, um eine höhere Stufe der Energieeinsparungsleistung bei einzelnen Produkten zu erreichen. Wir haben Leistungshalbleiter entwickelt, die unter Verwendung von Siliziumkarbid (SiC) produziert werden. Das Ergebnis ist ein geringerer Energieverlust im Vergleich mit herkömmlichen Halbleitern auf Siliziumbasis, und wir haben den Einsatz dieser fortschrittlichen Geräte in den letzten Jahren ausgeweitet.

Darüber hinaus haben wir uns unsere Stärken bei der Entwicklung und Herstellung vieler Produkte zunutze gemacht, zum Beispiel im Bereich sozialer Infrastruktur, und wir kombinieren die Verwendung unserer Leistungsgeräte bei zahlreichen Anwendungen. Zum Beispiel bieten wir Lösungen für Gesamtsysteme, die sich durch eine hohe Energieeinsparungsleistung auszeichnen, wie etwa für Nullenergiegebäude (ZEBs*3) und Netto-Nullenergiehäuser (ZEHs*4).

Wir werden weiterhin gleichzeitig die Verwirklichung einer „nachhaltigen Gesellschaft“ und von „Sicherheit, Schutz und einer komfortablen Lebensführung“ anstreben und uns des Vertrauens von Stakeholdern würdig erweisen, indem wir Kunden Sicherheit, Schutz und Komfort bieten und dabei weniger Energie verbrauchen. Wir sind überzeugt, so unsere Führungsziele eines Umsatzes von mindestens 5 Billionen Yen und Betriebsmargen in Höhe von mindestens 8 % bis zum Geschäftsjahr 2021 erreichen zu können.

Vorantreiben von Rohstoffeinsparungen und Recycling und Vermindern der Umweltbelastung in Geschäftsniederlassungen auf der ganzen Welt

Die Mitsubishi Electric Group arbeitet an einer Reduzierung der Umweltbelastung im Zusammenhang mit ihren Geschäftsaktivitäten in allen Geschäftsniederlassungen auf der ganzen Welt. Aus der Perspektive der gesamten Wertschöpfungskette sowie der Produktion und der Vertriebsaktivitäten verfolgen wir Initiativen, die die effektive Verwendung von Ressourcen steigern und gleichzeitig Rohstoffeinsparungen und Recycling vorantreiben sollen.

In einigen Ländern und Regionen der Welt sind Umweltschutzgesetze und Auflagen nach wie vor unzureichend. Wir wollen aber nicht fehlende Bestimmungen als Entschuldigung für einen Mangel an Umweltinitiativen vorschieben, sondern arbeiten daran, die Umweltbelastung in allen Geschäftsniederlassungen zu reduzieren, immer unter Berücksichtigung der Umstände in den jeweiligen Ländern.

Wir werden weiterhin energiesparende Produkte und Systeme anbieten und langfristig die Umweltbelastung in Geschäftsniederlassungen reduzieren, um künftigen Generationen eine prosperierende Welt zu hinterlassen.

M. Sakuyama

30. Juni 2016
Masaaki Sakuyama
Präsident und CEO

*1 SDGs: Nachhaltigkeitsziele, wie von den Vereinten Nationen im September 2015 definiert.

*2 Beitrag zur Reduzierung von CO2-Emissionen: Die Menge von CO2, die dadurch eingespart werden kann, dass von älteren Produkten (solche, die den im Geschäftsjahr 2001 verkauften entsprechen) auf neuere, energieeffizientere Produkte umgestiegen wird. Schätzung auf Grundlage eigener Berechnungsstandards.

*3 ZEB (Netto-Nullenergiegebäude): Ein Gebäude, bei dem der Nettoverbrauch von Energie aus fossilen Brennstoffen aufgrund der Verwendung von erneuerbaren Energiequellen und anderen Faktoren null oder annähernd null beträgt.

*4 ZEH (Netto-Nullenergiehaus): Ein Haus, bei dem der Nettoverbrauch von Energie aus fossilen Brennstoffen aufgrund der Verwendung von erneuerbaren Energiequellen und anderen Faktoren null oder annähernd null beträgt.