Übersicht

Geschichte der Mitsubishi Electric Corporation

Die Geschichte von Mitsubishi Electric ist auch die Geschichte der Entwicklung des modernen Japan. Das Unternehmen wurde 1921 gegründet, als die Mitsubishi Shipbuilding Co. (heute Mitsubishi Heavy Industries, Ltd.) eine Fabrik im japanischen Kobe, die Elektromotoren für hochseetüchtige Schiffe herstellte, in ein neues Unternehmen namens Mitsubishi Electric Corporation ausgliederte.


Mit der Herstellung und Vermarktung eines Elektroventilators, der ein Verkaufsschlager wurde, betrat das neue Unternehmen in jenem Jahr den Konsumgütermarkt. Im Laufe des nächsten Jahrzehnts schloss das Unternehmen erfolgreich umfangreiche Verträge ab, beispielsweise über die Entwicklung eines Umspannwerks für eine elektrifizierte Eisenbahnstrecke.


In den 1930er Jahren begann Mitsubishi Electric mit der Herstellung, Installation und Wartung von Aufzügen und Rolltreppen sowie der Produktion von Ausrüstungen für die Stromerzeugung. Das Unternehmen setzte sein Wachstum und seine Diversifizierung mit enormem Tempo fort. 1960 zählte es zu den innovativsten diversifizierten Elektroausrüstungsherstellern Japans. Anfang der 1960er Jahre widmete das Unternehmen sich auch zunehmend umweltfreundlichen Fertigungsverfahren – viele Jahre, bevor die Sorge um die Umwelt zu einem ernsten Thema wurde.


Im Laufe der nächsten beiden Jahrzehnte begann das Unternehmen, seine Präsenz im Ausland zu verstärken und sich gleichzeitig als Pionier in der Entwicklung von Computern, fortschrittlichen Klimaanlagensystemen, der Automobilelektronik, von Photovoltaik-Satelliten und der Stromerzeugung aus Kernkraft zu etablieren.


Von 1980 bis heute ist das Tempo, mit dem Mitsubishi Electric bahnbrechende Technologien und Produkte zum Nutzen von Gesellschaft, Industrie und Privatpersonen eingeführt und weiterentwickelt hat, höchst erstaunlich. Zu diesen Technologien zählen der weltweit erste großformatige LED-Bildschirm für Sportarenen, der weltgrößte CRT-Fernsehbildschirm für den Verbrauchermarkt, die weltweit erste Spiralfahrtreppe, die schnellsten Aufzüge der Welt, die Antennentechnologie hinter dem weltweit ersten kommerziellen Internetdienst in Flugzeugen und vieles mehr.


Heute ist Mitsubishi Electric ein globaler Riese mit Niederlassungen in 40 Ländern, über 120.000 Mitarbeitern und einem konsolidierten Nettoumsatz von über 39 Milliarden US-Dollar. (Zahlen laut Jahresbericht 2014.)